Cystus – Gesunder Tee, für Körper und Geist

ZistroseVon einem Arzt empfohlen, habe ich mich erst mal mit dieser gar nicht sehr bekannten Teesorte Cystus bekannt gemacht. Dabei stieß ich auf eine alte griechische Sage: Auf dem Olymp hielten einst die Götter Rat, um zu entscheiden, welche Pflanzen bestimmte Heilaufgaben übernehmen sollten. Die Zistrose (Cystus) erhielt die Aufgabe, die Wunden der in der Schlacht verletzten Krieger zu heilen.

Botanisch gesehen ist die Zitrose (Cystus) eine Pflanzengattung in der Familie der Zistrosengewächse. Es sind stark verzweigte Sträucher mit aromatischem Harz, sie blühen, weiß, rosa oder purpurn. Die Zistrose ist im gesamten Mittelmeerraum und auf den Kanaren verbreitet und schon seit langer Zeit werden Auszüge aus der grau behaarten Zitrose gesundheitsbezogen verwendet. In Griechenland wird zum Beipsiel sehr viel Cystus-Tee getrunken. Auch bei uns ist die grau behaarte Zistrose heimisch, aber leider fast in Vergessenheit geraten. Sie ist eine aromatische Pflanze mit balsamischem Geschmack.

Cystus Tee ist dreimal so gesund wie Grüntee oder Holundersaft, schützt das Herz viermal besser als zum Beipsiel dem Rotwein zugesprochen wird und die antioxive Kraft soll eine eine 20-fach stärkere Kraft als frisch gepresster Zitronensaft haben. Das ergaben Messungen am Lefo-Institutom in Ahrensburg. (Pflanzen aus Bio-Anbau und Wildwuchs sollen in der Regel mehr Wirkstoff aufweisen als solche aus konventioneller Anbauung).

Schon ein Schnapsgläschen Tee soll die gleiche Wirkung wie eine Tagesdosis Vitamin C haben. Ein konzentrierter Sud kann den Körper von giftigen Schwermetallen wie von Zigarettenrauch, Zahnfüllungen und Umweltverschmutzung befreien. Bei Zahnsanierungen wird von vielen Fachtherapeuten empfohlen, täglich 1 Liter Cystrus-Tee zu trinken. Auch soll er gut für das Immun-System, Stress, der Magenprobleme hervorruft und vieles andere mehr sein. Zudem ist Cytrus auch für die Schönheit dienlich: Die Haut mit Teesud betupfen kann bei unreiner Haut unterstützen. Übrigens gibt es, wie an vielen stellen im Internet zu lesen ist, Cytrus Pulver auch als Kapseln.

Gesunde Grüße
Sabine Hertz

Bild: „Zistrose“ von Haplochromis. Lizenziert unter CC BY 2.5 über Wikimedia Commons

Veröffentlicht von

Sie finden mich auch bei Google+ und Facebook.

Schreibe einen Kommentar


Bitte vor dem senden den Spamschutz lösen! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.