Frühlingszeit – Erkältungszeit!

KrankNicht nur der Winter stellt eine wahre Hauptsaison für Erkältungen dar, auch im Frühling sind viele Menschen von unangenehmen Schnupfennasen, Halsschmerzen und Husten betroffen. Dieser Umstand kann auf unterschiedliche Ursachen zurückgeführt werden. In erster Linie spielt hierbei jedoch das Verhalten der Menschen eine übergeordnete Rolle. Viele Menschen freuen sich selbstverständlich, wenn sich die Sonne nach einem langen Winter endlich wieder von ihrer besten Seite zeigt und finden sich zusammen mit Freunden oder der Familie in Parks, Straßencafés und in der freien Natur ein, um endlich den langen und düsteren Winter vergessen zu können. Jedoch bedenken viele Menschen hierbei nicht, dass die Lufttemperaturen trotz der warmen Sonnenstrahlen immer noch sehr niedrig sind und zumeist im Frühling daher noch nicht auf eine ausreichend warme Bekleidung verzichtet werden kann. Vor allem, wenn sich die Menschen im freien sportlich betätigen und hierbei schwitzen kann sich durch die kühle Luft im Frühling sehr schnell eine unangenehme Erkältung einstellen. Daher ist es vor allem für empfindliche Personen grundsätzlich ratsam, sich trotz der angenehmen Sonnenstrahlen ausreichend warm einzukleiden.

Eine weitere sehr häufig auftretende Ursache für eine Erkältung im Frühling stellt der Umstand dar, dass das eigene Immunsystem durch den langen Winter und die in dieser Zeit vermehrt auftretenden Krankheitserregern geschwächt ist und seine wichtige Arbeit, den Krankheitserregern, die in den Körper eindingen, Einhalt zu gebieten, nicht mehr im vollen Umfang nachkommen kann. Daher ist es für jeden Menschen grundlegend empfehlenswert, sich vor allem im Frühling um das eigene Immunsystem zu kümmern und dieses wieder effektiv zu stärken. Hierfür sollte vor allem auf eine ausreichende Zufuhr der wichtigsten Vitamine und Mineralstoffe geachtet werden, da das menschliche Immunsystem nur dann optimal arbeitet, wenn es die hierfür benötigten Vitamine und Mineralstoffe in einer idealen Dosierung zur Verfügung hat.

Für diese wichtige Versorgung des Körpers mit Vitaminen und Mineralstoffen kann eine gesundheitsbewusste Person auf verschiedene Gesundheitsprodukte und Nahrungsergänzungen zurückgreifen, welche die wichtigsten dieser Nährstoffe in einer idealen Dosierung enthalten. Selbstverständlich kann eine derartige Nährstoffversorgung mit den wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen auch mit einer ausgewogenen Ernährung erreicht werden, doch gestaltet sich eine derartige Ernährung in der heutigen Zeit leider nicht immer einfach. Vor allem im Rahmen des Arbeitsalltags finden sehr viele berufstätige Menschen kaum eine Möglichkeit für eine wirklich ausgewogene Ernährung.

Bei einer Erkältung stellen sich neben der Prävention und der Behandlung weitere Fragen. Vor allem bei einer anstehenden Reise sollte man sich gut informieren und mit den nötigen Mittelchen, wie Nasenspray und Vitamine, versorgen. Worauf man außerdem achten sollte und viele Erfahrungsberichte und Hausmittel zum Thema Erkältung gibt es auf gesundheitsfrage.net.

Des Weiteren kann das menschliche Immunsystem im Frühling auch sehr gut mithilfe von sogenannten Flavonoiden (sekundären Pflanzenstoffen) gestärkt werden, welche ebenfalls in Form von speziellen Nahrungsergänzungsmitteln erhältlich sind und die Immunabwehr optimal unterstützen, indem sie aktiv gegen die unterschiedlichsten Erreger vorgehen und diese auf natürlichem Weg daran hindern, sich im Körper des Menschen ungehindert auszubreiten und hierdurch eine Erkältung zu verursachen.

Veröffentlicht von

Sie finden mich auch bei Google+ und Facebook.

Schreibe einen Kommentar


Bitte vor dem senden den Spamschutz lösen! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.