Schwer zu finden – das innere Gleichgewicht

inneres GleichgewichtEs ist wirklich schwer, das innere Gleichgewicht zu finden und zu erhalten. Entweder es geht einem nicht gut, wenn man zuviel Arbeit hat und unter Druck steht, oder man ist unzufrieden, wenn man nicht mehr gefordert wird. Aber die Balance zwischen den beiden Standpunkten brauchen wir beide. Die Belastung ergibt sich in Alltag und Arbeitsleben meist von ganz alleine und für die Entlastung müssen wir selbst sorgen, indem wir unserem Körper etwas Gutes tun und damit die Seele streicheln.

Massagen sind die ältesten Behandlungsformen überhaupt.

Sie werden zur Entspannung, Schmerzlinderung und bei Durchblutungsstörungen eingesetzt. Die durch:

  • Drücken
  • Kneten
  • Reiben

erzielten Effekte sind:

  • Wärmegefühl
  • Druck
  • Berührung
  • Schmerz

Dadurch werden die Nervenenden angeregt. Eine Massage senkt die Herzfrequenz,vertieft die Atmung und entspannt den Geist. Es gibt sehr viele Arten von Massagen, die angeboten werden.Von den europäischen Massage bis zu Akupressur aus China, Shiatsu aus Japan, Hot-Stone oder Lomi-Lomi aus Südamerika. Gut tun auch die Reflexzonenmassagen.

Jede Technik macht sich zunutze, dass Muskeln und Sehnen untereinander mit der Haut, mit der Wirbelsäule, den inneren Organen und dem Gehirn über das Nervensystem in Verbindung stehen. So erklären es die Mediziner. Gerade deswegen erhöhen Massagen das Wohlbefinden, dieses ist auch wissenschaftlich belegt. Außerdem ist schon ein Wohlbefinden vorhanden, wenn man sich unter den Händen der Fachleute entspannen kann. Auch das trägt zur Balance bei.

Aber was gerade in Stress-Situationen immer wichtig ist, ist auch die aktive Bewegung. Sport oder schon ein Spaziergang in der frischen Luft tut einfach gut. Vor allem, wenn man in die Natur hineingeht, würzige Waldluft atmet oder am Wasser entlang sich vom Geräusch der Wellen oder dem Murmeln eines Baches beruhigen kann. Da spürt man, wie sich Körper und Seele ausbalancieren, auch das trägt zum Wohlergehen bei.

Veröffentlicht von

Sie finden mich auch bei Google+ und Facebook.

Schreibe einen Kommentar


Bitte vor dem senden den Spamschutz lösen! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.