Was schützt vor einer Erkältung?

Krank seinIn jeder Jahreszeit, sei es nun im warmen Sommer, im feuchten Frühling und Herbst oder auch im kalten Winter besteht generell die Gefahr einer Erkältung. Dieser Umstand resultiert nicht selten aus der Vielzahl an unterschiedlichen Erregern, aus einem geschwächten Immunsystem und aus nicht einwandfreien hygienischen Maßnahmen, denn viele Erreger übertragen sich auch über die Hände und nicht nur über die Luft.

Erkältungserreger gibt es ungemein viele

In erster Linie erkranken Menschen immer wieder an einer Erkältung, da es ungemein viele Viren und Bakterien gibt, welche einen Schnupfen und Husten auslösen. Unser Immunsystem muss sich daher immer wieder erneut auf die Erreger einstellen und Antikörper bilden, um wirksam gegen die Erreger vorgehen zu können. Aufgrund der vielen verschiedenen Erkältungserreger kann daher keine absolute Immunität gegen Schnupfen und Husten im Körper entstehen. Zudem haben die Erreger durch ein geschwächtes Immunsystem sehr leichtes Spiel sich im Körper auszubreiten und die Symptome einer Grippe oder Erkältung auszulösen.

Viele Erreger übertragen sich über die Hände

Hingegen der allgemeinen Annahme verbreiten sich Erkältungserreger nicht nur über die Luft durch die Tröpfcheninfektion, sondern auch über die Hände. Sobald beispielsweise ein Türgriff oder eine Haltestange in der U-Bahn angefasst wird, welche zuvor von einer mit Erkältungserregern infizierten Person berührt wurde, kann es bereits zu einer Übertragung der Erreger kommen. Wird die Hand, an welcher sich die Erreger befinden, anschließend ungewaschen zum Essen verwendet, so gelangen die Erreger sehr einfach in den Körper. Natürlich können sich Viren oder Bakterien auch durch das Händeschütteln mit einer infizierten Person übertragen. Daher immer erst einmal die Hände waschen oder desinfizieren, wenn man nach Hause kommt!

Das Immunsystem stärken

Um sich vor der Flut von Erkältungserregern effektiv schützen zu können, sollten die eigenen Abwehrkräfte gestärkt werden. Hierfür bieten sich unterschiedliche Maßnahmen an, wie beispielsweise eine gesunde und vitaminreiche Ernährung mit frischem Obst und Gemüse, regelmäßige Saunabesuche oder auch mitunter verschiedene Nahrungsergänzungsmittel, welche das eigene Immunsystem bei seiner wichtigen Arbeit optimal unterstützen. Selbst der regelmäßige Sport an der frischen Luft fördert sehr gut die natürlichen Abwehrkräfte des Menschen, wobei der Körper natürlich nicht durch all zu leistungsfordernde, sportliche Aktivitäten überlastet werden darf!

Veröffentlicht von

Sie finden mich auch bei Google+ und Facebook.

Schreibe einen Kommentar


Bitte vor dem senden den Spamschutz lösen! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.