Schluck für Schluck gesund – mit Pflanzensäften

Pflanzen auf der WieseJeder Schluck frisch gepresster Pflanzensaft enthält eine geballte Portion gesunder Wirkstoffe. Das ist schon seit Jahrhunderten bekannt, schon lange wird die Pflanzenheilkunde zum Heilen und Lindern von Krankheiten hochgeschätzt. Als frisch gepresster Saft ist die Wirkung am effektivsten. Allerdings trinkt man Pflanzensäfte nicht wie Apfelsaft, man dosiert sie: Dreimal täglich 1 El, Kinder 1 Tl., vor den Mahlzeiten. Es ist aber so, dass manche nicht besonders gut schmecken, so sollte man sie mit der sechsfachen Menge an Wasser oder Buttermilch verdünnen. Diese besitzt noch zusätzliche Wirkung durch ihren Milchsäuregehalt. Wichtig ist, in kleinen Schlucken nippen, nicht runterstürzen.

Weiterlesen

Natürliche Antibiotika – gibt es das?

Apfel und PillenDie chemischen Antibiotika, wie sie von der Schulmedizin für die Behandlung von Infektionskrankheiten eingesetzt werden, gestalten sich in Hinblick auf die Gesundheit des Menschen generell als zweischneidiges Schwert. Zum einen können bakterielle Infektionen mithilfe dieser Medikamente sehr effektiv eingedämmt werden, jedoch können die Antibiotika auch erhebliche Gesundheitsbeeinträchtigungen bewirken. Doch auch in der Natur finden sich verschiedene Stoffe, die antibiotisch wirken und kein Gesundheitsrisiko in sich bergen!

Weiterlesen

Vorsicht vor der Diabetes

Diabetes-PatientDie Diabetes ist eine der am häufigsten auftretenden Erkrankungen in unserer modernen Gesellschaft und trotz der umfangreichen Aufklärung und der gut strukturierten Behandlungsformen, sterben jährlich nach wie vor nicht wenige Menschen an dieser Erkrankung. Bei der Diabetes muss konsequent auf die Ernährung geachtet und auch regelmäßig Insulin eingenommen werden.

Weiterlesen

Was spricht für Stevia?

SteviaStevia erfährt derzeit einen ungemein schnellen Einzug als natürlicher Süßstoff auf dem Lebensmittelmarkt und etabliert sich auch in immer mehr Haushalten und Restaurants als natürlicher Zuckerersatz. Doch fragen sich viele Endverbraucher, was denn genau für Stevia als Süßstoff spricht und warum sollen nicht auch weiterhin die geläufigen Zuckersatzstoffe konsumiert werden?

Weiterlesen

Ich-bin-intolerant.de feiert Geburtstag

Mein Name ist Laura Camprubi, ich bin intolerant und: ich blogge darüber. Vor fast drei Jahren stellte sich heraus, dass ich neben einer Laktoseintoleranz zusätzlich eine Allergie gegen Weizen, Hühnereier und andere, deutlich exotischere Lebensmittel habe. Fast ein Jahr nach der Diagnose beschloss ich, über meine Erfahrungen mit Intoleranzen im Alltag zu schreiben. 2010 startete ich mit meinem Blog http://www.ich-bin-intolerant.de, kurz darauf erschien mein gleichnamiger Erfahrungsbericht im Taschenbuchformat. Am Anfang sagte ich: ”Ich weiß nicht, warum dieses Thema (noch) keine Rolle in unserer Gesellschaft spielt, aber ich weiß, dass es da draußen viele Menschen gibt, wie mich.“

Weiterlesen

Bio bedeutet nicht unbedingt gesund

Der Bio-Markt boomt derzeit in jedem Bereich, seien es nun Lebensmittel, Kosmetika, Kleider oder sogar Möbel, auf alle Produkte mit einer Biokennzeichnung herrscht eine sehr große Nachfrage. Vor allem bei der Ernährung kann leider sehr schnell der Irrglaube entstehen, dass alle Bio-Lebensmittel grundsätzlich auch gesund sind. Jedoch sollte auch bei Lebensmittel mit einer Bio-Klassifizierung genau über die eventuellen Risiken nachgedacht werden! Denn nicht immer bedeutet Bio auch gleich gesund!

Weiterlesen

Eine ideale Wettkampfvorbereitung beim Sport

Jeder aktive Sportler, der an einem Wettkampf teilnehmen möchte, sollte unbedingt rechtzeitig mit der wichtigen Wettkampfvorbereitung beginnen. Hierbei spielt sowohl das intensive und genau durchdachte Aufbautraining, ausreichend Erholung, die mentale Vorbereitung als auch eine optimale Ernährung eine maßgebliche Rolle für den tatsächlichen Erfolg bei einem Wettkampf. Nur wenn alle diese wichtigen Einzelaspekte der effektiven Wettkampfvorbereitung beachtet werden, wird sich der Sportler am Wettkampftag einer idealen Fitness erfreuen können.

Weiterlesen

Dauerhafte Haarentfernung mit der Kraft des Lichts

Jeder Frau, die sich nach einer effektiven und innovativen Methode für die dauerhafte Enthaarung ihres Körpers umschaut, kann sich für eine Enthaarung mithilfe von IPL entscheiden. Die Abkürzung IPL steht für „Intense Pulsed Light“, wobei konzentrierte Lichtimpulse in die Haut geleitet werden, deren Wärme die Haarwurzeln des Menschen veröden. Hierdurch können die entsprechenden Haare nicht wieder nachwachsen und der Körper wird dauerhaft enthaart. Doch stellt das IPL eine Gefährdung der Gesundheit dar?

Weiterlesen

Seite 20 von 32« Erste...51015...181920212223...30...Letzte »