Die größten Irrtümer bei Diäten

Apfel und PillenSpät essen

Die These, dass spätes Essen besonders dick mache, kursiert noch immer unter Abnehmwilligen. Tatsache ist allerdings, dass allein die tägliche Energiebilanz und eben die über den ganzen Tag aufgenommenen Kalorien über Ab- und Zunahme entscheiden. Lediglich ein unangenehmes Völlegefühl kann sich einstellen, wenn am späten Abend noch reichhaltige Mahlzeiten aufgenommen werden.

Weiterlesen

Wozu braucht der Körper Jod?

Jod ist innerhalb des menschlichen Organismus ein unentbehrlicher Bestandteil. Die Jodversorgung erfolgt über die Nahrung. Die höchste Konzentration an Jod findet sich im menschlichen Körper in der Schilddrüse und dort ist das Jod unter anderem für die Hormone Thyroxin und Triiodthyronin sehr wichtig. Jodmangel in Nahrung und Trinkwasser macht sich langfristig optisch durch das Auftreten des sogenannten Kropfes an der vorderen Halsseite bemerkbar. Vorbeugend gegen den Jodmangel empfehlen Ernährungsexperten den Verzehr von Seefisch mindestens einmal wöchentlich und darüber hinaus eine Verwendung von Jodsalz in der Küche. Gerade Deutschland ist ein Jodmangelgebiet und so ist hier eine Versorgung mit Jod über eine angereicherte Nahrung notwendig.
Weiterlesen

Wechseljahresbeschwerden mit Rotklee und Cranberry lindern

wechseljahre der frauDie Wechseljahre – früher oder später wird jede Frau von diesen betroffen. Dabei verlaufen die Wechseljahre aber längst nicht bei allen Frauen gleichermaßen ab. Grundsätzlich werden mit den Wechseljahren Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen, psychische Probleme, die sich bis hin zu Depressionen ausweiten können sowie auch körperliche Symptome in Verbindung gebracht. Niedergeschlagenheit und auch Ängstlichkeit sind weitere Folgen, die durch die Wechseljahre entstehen können. Die körperlichen Zeichen für die Wechseljahre können beispielsweise dünnerer Haarwuchs in Folge von stärkerem Haarausfall sein.

Weiterlesen

Was kann ich gegen Übergewicht tun?

Übergewicht ist kein Schicksal, aus dem es kein Entkommen mehr gibt. Grundsätzlich hat Übergewicht mit einer übermäßigen Energieversorgung in der Ernährung zu tun. Es wird schlicht mehr Energie aufgenommen, als dann wieder abgebaut wird. Die hieraus resultierenden Fettreserven können auch nicht – wie bei unseren Urahnen – durch Hungerperioden abgebaut werden, denn die gibt es nicht mehr in unserer heutigen Ernährung. Gegen Übergewicht lässt sich aber etwas tun, wie der Artikel www.waswiressen.de beweist.

Mineralstoffe und Spurenelemente im Körper

NahrungsergänzungenMineralstoffe sind Wirkstoffe, die anorganisch und  dem Körper somit von außen zugeführt werden müssen. In der Regel erfolgt die Versorgung mit Mineralstoffen über die Nahrung. Eine wichtige Unterscheidung mit den wichtigen Mineralstoffen ist aber notwendig. Unterschieden wird hier nämlich in die Mengenelemente, von denen mehr als 50 Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht zugeführt werden müssen, und die Spurenelemente, bei denen der Körper mit weniger als 50 Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht auskommt.

Weiterlesen

Was ist Maca? – Lepidium Meyenii Walp

maca-pulverDie Macapflanze hat ihren Ursprung in den Höhenlagen peruanischen Anden. Botanisch ist der Gattung der Kressepflanzen zugeordnet. In Peru wird die Pflanze bereits seit 2.000 Jahren angebaut, wobei sie im ausgewachsenen Zustand eine Höhe von 20 Zentimetern erzielt. Die Macapflanze zeichnet sich durch ihre Witterungsbeständigkeit aus, was für sie in ihrer natürlichen Umgebung wichtiges Überlebenskriterium ist. Bedingt durch die starke Nachfrage nach der Macapflanze sind in Peru inzwischen rund 1.000 Hektar Nutzfläche allein für den Anbau von Maca reserviert.

Weiterlesen

Wie verhindere ich ein schwaches Bindegewebe und Cellulite?

schwaches Bindegewebe und Cellulite

Schwaches Bindegewebe und Cellulite

Positiv ist, dass Cellulite nicht vererbt wird. Auch wenn die Mutter starke Cellulite hat, muss die Tochter nicht gleichermaßen betroffen sein, denn nur das schwache Bindegewebe wurde vererbt. Cellulite wird zudem mit zunehmendem Alter stärker, denn mehr Körperfett in Kombination mit weniger Muskelmasse begünstigt die Cellulite. Nicht nur kräftige Frauen sind von Cellulite übrigens betroffen, denn auch insgesamt schlanke Frauen leiden häufig unter den Dellen, da schwaches Bindegewebe keine Gewichtsfrage ist.

Weiterlesen

Seite 31 von 33« Erste...51015...282930313233