Alte Hausmittel – unschlagbar bei Erkältungen

Bei einer Erkältung helfen alte Hausmittel

Bei einer Erkältung helfen alte Hausmittel

Wie gut das es die alten Hausmittel gibt und sehr viele Menschen schwören zurecht drauf. Wenn auch der Winter nicht sehr streng ist, eine Erkältung ist trotzdem immer wieder mal schnell schnell eingefangen. Da ist es immer gut, wenn man schon mal vorbeugt und im akuten Fall einige gute Mittelchen im Schrankl hat. Ganz traditionell gibt es nun ein paar gute Tipps zu alten Hausmitteln bei Erkältungen.

Weiterlesen

Nasenbluten – das hilft!

NasenblutenJeder ist schon mal von Nasenbluten heimgesucht worden, nicht nur Kinder. Meist stecken harmlose Ursachen dahinter. Gerade jetzt im Winter kann es durch ausgetrocknete Nasenschleimhaut dazu kommen. Ursachen in trockene überheizte Räume, geschwollene Schleimhäute, häufiges Niesen und Naseputzen. Wenn man sich dann mal kräftig die Nase putzt, ist es schon passiert: Die feinen Gefäße in der vorderen Nasenhöhle platzen auf, und das hellrote Blut läuft.

Weiterlesen

ADHS – die Zappel-Phillip-Krankheit und ihre Folgen

Zappel-Phillip KindAls der Frankfurter Arzt Heinrich Hoffmann 1844 sein Buch „Der Struwwelpeter“ schrieb, entstand mehr als einfach nur eine Geschichtenbuch, vielmehr wirkt es rückblickend wie eine Sammlung verschiedener Störung von Verhalten und Psyche, die Kinder treffen können. Darunter befindet sich auch die heute verbreitetste und bekannteste psychische Störung bei Kindern: Die Zappel-Phillip-Krankheit ADHS. Dabei ist ADHS nicht nur eine der häufigsten psychischen Erkrankungen bei Kindern, sondern auch das Krankheitsbild, über das es in der Gesellschaft die wohl kontroversesten Diskussionen gibt.

Weiterlesen

Sitzenbleiber – öfter mal aufstehen!

Stehender Mann im BüroWie ist es doch heute so allgemein üblich, man sitzt fast nur noch. Da spricht man sogar vom „Homo sedentarius“ einem vornehmlich sitzenden Lebewesen. In der modernen Arbeitswelt verbringen viele Menschen pro Tag sogar elf Stunden und länger im Sitzen, nur noch bei einer Minderheit sind es weniger als vier Stunden. Viele haben heute Computerarbeitsplätze, da sitzt jeder mit Blick streng nach vorn und der Hand an der Maus vor dem Bildschirm. Dann wie schon auf dem Weg zur Arbeit, rein ins Auto oder die Bahn, da sitzt der zum Laufen konstruierte Mensch wieder und abends macht er es sich auf dem Sofa bequem.

Weiterlesen

Soja – die gesunde Bohne

Soja BohnenSeit einiger Zeit sind Soja Produkte Soja-Milch, Käse und sogar Wurst in vielen Discountern verstärkt anzutreffen. Auch die grossen Fast-Food-Ketten bieten den Latte macchiato nun mit Sojamilch an und springen somit ebenfalls auf diesen Trend auf. Fakt ist, dass Sojaprodukte inzwischen nicht mehr nur für Vegetarier, sondern auch für gesundheitsbewusste „Normalesser“ interessant geworden sind und für viele inzwischen zur täglichen Nahrung dazugehören. Hier ein kleiner Überblick über die positiven Eigenschaften dieser kleinen, aber irgendwie doch ganz großen, Soja-Bohne.

Weiterlesen

Depression & Burnout – der Umgang mit Betroffenen

Frau mit DepressionDie Anzahl diagnostizierter psychischer Erkrankungen nimmt zu, fast jeder kennt mindestens eine Person, die von einer einer seelischen Krankheiten betroffen ist. Am bekanntesten sind hier die Depression und das Burnout-Syndrom. Doch trotz ihrer Häufigkeit fällt vielen Menschen der Umgang mit Betroffenen schwer – oft einfach, weil sie zu wenig über die Krankheit und die damit verbundenen Veränderungen im Leben der Betroffenen wissen.

Weiterlesen

Epilepsie – das gefährliche Zucken im Alltag

Krampfanfall der HandFallsucht, Besessenheit, Morbus Sacer (= Heilige Krankheit), Hirnrhythmus-Störung – die Epilepsie hatte und hat immer noch viele unterschiedliche Namen und mindestens genauso viele Gesichter. Sie ist eines der ältesten beschriebenen Krankheitsbilder: Schon römische Legionäre mussten sich auf ihre Krampfbereitschaft hin testen lassen, um ihre Tauglichkeit für die Legion festzustellen, indem sie durch ein drehendes Rad in die Sonne schauten. Früher wurden Menschen, die unter einer Epilepsie litten, als von Gott berührte verehrt oder als von Dämonen besessene gefürchtet. Lange Zeit war das Krankheitsbild, bei dem der ganze Körper des Betroffenen von unwillkürlichen Zuckungen durchlaufen wird, mysteriös und gefürchtet. Mittlerweile konnte die moderne Hirnforschung aber viele Fakten zu der Epilepsie klären und viele Rätsel auflösen.

Weiterlesen

Seite 9 von 33« Erste...789101112...202530...Letzte »